Die alten Fenster- und Türdichtungen boten keinen Schutz mehr

Neue Fenster- und Türdichtungen

Hier wurden Holzfenster und -türen mit neuen Fenster- und Türdichtungen, hier einer Flügelfalzdichtung abgedichtet

Die Fenster- und Türdichtungen waren hier weit über 20 Jahre alt, bevor sie gewechselt wurden. Dichtungen sind Verschleißteile. Sie halten 10 Jahre, manchmal länger. Das Material ermüdet. Zudem verziehen sich die Fenster- und Türelemente. Das ist normal und unabhängig vom Material. Der Spalt zwischen Rahmen und Flügel muss neu abgedichtet werden. Deine neue Fenster- oder Türdichtungen kannst du bei uns kaufen aber vorher auch testen. Fordere ein kostenloses Muster an.

Welche Dichtung passt nun in dein Fenster oder deine Tür? Viele Antworten findest du unter „Nützliche Tipps“. Wenn du dir unsicher bist, wie du am besten vorgehst, rufe einfach an oder sende uns eine Mail

Zurück
Katalog – Dichtungen
Nützliche Tipps

Kontaktformular
Info: 04 21-37 94 166-0